Sicherheitsdienstleistungen mit weltweit gültigen Prozessstandards

3. Juli 2015

VERIFIED SAFETY – Sichere Prozesse garantieren Qualität

Wie entsteht eigentlich Sicherheit an Maschinen und Anlagen? Durch Geräte, die speziell zum Schutz vor Gefahren in Maschinen und Anlagen entwickelt wurden. Sichere Geräte allein reichen jedoch nicht aus. Entscheidend ist auch ihre korrekte Anwendung. Und das nicht nur bei ihrer Konfiguration oder Programmierung, sondern schon viel früher – ganz am Anfang, schon beim Start eines Projekts. Um sichere und reibungslose Prozesse gewährleisten zu können, sind höchst zuverlässige Sensoren und Systeme erforderlich. Auch Qualitätssicherungssysteme, die die Entwicklung und Implementierung von Sicherheitskonzepten begleiten, sollten verlässlich und transparent sein.


Verified_safety SICK hat als Anbieter von Geräten im Umfeld der Maschinen- und Anlagensicherheit früh erkannt, dass nicht nur zur nachhaltigen Bereitstellung qualitativ hochwertiger Produkte, sondern auch bei der Entwicklung und Herstellung von Sicherheitskomponenten ein Qualitätssicherungssystem erforderlich ist. Gleiches gilt auch für die Entwicklung und Implementierung von Sicherheitskonzepten an Maschinen und Anlagen. Als Anbieter von Dienstleistungen und Partner von Herstellern, Systemintegratoren und Betreibern von Maschinen und Anlagen hat SICK ein System entwickelt, welches die zuverlässige, nachweisbare und transparente Erbringung von Sicherheitsdienstleistungen über den ganzen Entwicklungs- und Implementierungsprozess hinweg gewährleistet. Und nicht nur das. Die Herangehensweise zur Sicherstellung der erforderlichen Qualifikation, der Prozesse und der Dokumentation ist auch von offizieller Seite zertifiziert.

Dienstleistungen „mit Sicherheit“ vom Experten

Die Palette der Dienstleistungen, die SICK anbietet, ist umfassend. Sie reicht von der Risikobeurteilung, über die Erstellung von produktneutralen Sicherheitskonzepten bis hin zur konkreten Auswahl der Komponenten, deren Integration in die Anlage und Programmierung bzw. Konfiguration. Zum Nachweis, dass die Maßnahmen auch die erforderlichen Anforderungen erfüllen, validieren die Sicherheits-Experten von SICK die Schutzfunktionen und unterstützen bei der Konformitätsbewertung der Maschine oder Anlage. Ob beim Bau, Umbau oder der Verkettung von Maschinen und Anlagen – die Dienstleistungen von SICK entlasten die eigenen Ressourcen und ermöglichen es, mehr Projekte im gleichen Zeitraum abzuwickeln und führen letztendlich schneller und sicherer ans Ziel. Die Experten von SICK verfügen nachweislich über die notwendige Qualifikation und sind immer auf dem aktuellen Stand der technologischen Entwicklungen, der anzuwendenden Normen- und Regularien, und der Aktivitäten von Verbänden und Gremien im Umfeld der Maschinen- und Anlagensicherheit. Diese Qualifikation wird regelmäßig überprüft und dokumentiert.

 

Das Siegel für Qualität

Um dem Anwender auf einen Blick zu zeigen, dass die Entwicklung und Dokumentation den hohen Ansprüchen des Qualitätsmanagementsystems von SICK genügt, werden die Dokumente, die während der Entwicklung und Umsetzung von Applikationen entstehen, mit dem VERIFIED SAFETY-Gütesiegel versehen. VERIFIED SAFETY steht für:

 

• Sicherheit – funktional und rechtssicher
• Zuverlässigkeit – nachhaltige Prozess- und Kompetenzsicherung
• Nachweisbarkeit – vollständig dokumentiert von Anfang bis Ende
• Transparenz – weltweit einheitlich, jederzeit einsehbar

 

So ist für jeden Nutzer sofort erkennbar, dass die Dokumente die Anforderungen der technischen Dokumentation erfüllen und dass auf die Ergebnisse Verlass ist, und zwar nachvollziehbar vom Auftraggeber bis hin zum Betreiber der Maschine. SICK archiviert alle Dokumente. Mittels der VERIFIED SAFETY-Nummer sind alle Dokumente jederzeit per Knopfdruck abrufbar.

Sicherheit auf allen Ebenen

Das Qualitätssicherungssystem von SICK bietet Sicherheit auf allen Ebenen. In erster Linie wird natürlich durch definierte Prozesse und das Kompetenzmanagement sichergestellt, dass die Anforderungen zur Minderung der Risiken erfüllt werden. Gleichzeitig bietet das System jedoch auch rechtliche Sicherheit, indem es die gesetzlichen Anforderungen integriert und nachweislich erfüllt. Darüber hinaus schafft die weltweit einheitliche Herangehensweise Standards. Egal ob in China, den USA, Italien oder in einem anderen Land – die Dokumentation der Ergebnisse erfolgt weltweit einheitlich, natürlich unter Berücksichtigung der jeweiligen, vor Ort gültigen Normen und Regularien. Dies schafft insbesondere in global operierenden Unternehmen vergleichbare Ergebnisse und einen einheitlichen Überblick – und das nicht nur intern. Im Allgemeinen ist bei der Ausrüstung von Produktionsanlagen eine Vielzahl an Unternehmen und Subunternehmen involviert. Gut, wenn alle die gleiche Sprache sprechen.

 

Qualitätssicherung_Safety

VERIFIED SAFETY steht für die Erfüllung höchster Qualitätsansprüche bei der Entwicklung und Implementierung von Sicherheitskonzepten

Projekte im Griff, vom Anfang an

Sämtliche Management-Systeme zur Abwicklung von Projekten folgen bei SICK einer einheitlichen und durchgängigen Management-Philosophie – unabhängig davon, ob es sich um interne Entwicklungsprojekte oder um Projekte im Auftrag des Kunden handelt. So folgen die Projekte von der Akquirierung bis zur Kundenfreigabe einem definierten Prozess. Die regelmäßige Überprüfung zu den Meilensteinen garantiert Vollständigkeit, deckt Abweichungen frühzeitig auf und ermöglicht die rechtzeitige Einleitung von Korrekturmaßnahmen. Ein professionelles und standardisiertes Projektmanagement ist die Basis für die erfolgreiche Planung, wirtschaftliche Durchführung und präzise Steuerung von Projekten. Das richtige Managen der Risiken, das Einhalten der Kostenziele sowie die termingerechte Erfüllung sind letztendlich der Garant für bestmögliche Kundenzufriedenheit.

 

Grafik_VerifiedSafety_Prozess_de

Integraler Bestandteil des Customer Project Management

Als Bestandteil des übergreifenden Customer Project Management-Prozesses ist das Qualitätssicherungssystem VERIFIED SAFETY ein SICK-Standard. Deshalb können z.B. Retrofit-Projekte zur Nachrüstung von Schutzmaßnahmen an 16 Produktionsstätten in 14 Ländern in der gleichen Güte bewerkstelligt werden wie eine Nachrüstung an lediglich einer Produktionslinie in nur einem Land.

 

Der VERIFIED SAFETY-Prozess geht dabei über die Grenzen von SICK hinaus, denn in vielen Fällen bevorzugen Auftraggeber lokale Lieferanten zur Bereitstellung von Schaltschränken und der Installation der Geräte. Auf Wunsch können diese Partner oder auch der Auftraggeber selbst mit in die Prozesskette integriert werden. Damit bleibt die Qualitätssicherung durchgängig, nachvollziehbar und transparent bis zum Ende des Projekts.

Zertifiziert nach Anhang X der MRL 2006\42\EG

Im Rahmen der umfangreichen Qualitätssicherung nach Anhang X der Maschinenrichtlinie wurden die Bestandteile von VERIFIED SAFETY (nachhaltige Kompetenzsicherung, durchgängige Prozesse, vollständige und normengerechte Dokumentation) durch das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) geprüft und zertifiziert. Somit kann der Auftraggeber auf die Qualität der Prozesse und Dokumente vertrauen. Darüber hinaus ist SICK nun von offizieller Stelle berechtigt, die EG-Konformitätsbeurteilung vorgefertigter Sicherheitssysteme selbst durchzuführen.

VERIFIED SAFETY von SICK: Das Gütesiegel, das Vertrauen schafft

 

Logo_Verified_Safety_seal_IM0049827

 

Das Gütesiegel VERIFIED SAFETY dokumentiert eine hohe, einheitliche und durchgängige Qualität der Arbeitsweisen und Prozesse. So können Anwender sofort erkennen, dass die Dokumente den hohen Qualitätsansprüchen von SICK genügen und die Arbeitsergebnisse zur notwendigen Sicherheit führen, funktional wie rechtsicher. Das schafft Vertrauen und macht SICK zum verlässlichen Partner.

safetyPLUS® – Safe machinery and more

safetyPLUS® steht für das Leistungsspektrum von SICK rund um die Maschinensicherheit zum Schutz von Menschen und Investitionen. Das PLUS Logo_safetyPLUSmeint den umfassenden und individuellen Support für unsere Kunden hinsichtlich der funktionalen Sicherheit ihrer Maschinen und Anlagen. Umfassend bedeutet: beste Unterstützung von der Entwicklung der Maschine über die Inbetriebnahme, die Verwendung bis hin zur Nachrüstung und Modernisierung – und das weltweit. Um dem individuellen Bedürfnis unserer Kunden nach Rechtssicherheit und reibungsfreier Produktion nachzukommen,

  • bieten wir Sicherheitsprodukte und -systeme, Services, Trainings und Tools an.
  • stellen wir unser Know-how durch persönliche Beratung, aber auch online zur Verfügung.
  • haben wir Safety-Tools für den vereinfachten Engineering-Prozess entwickelt.
  • bieten wir Funktionalitäten zur Unterstützung der Produktionseffizienz.
Print Friendly