LFP Inox: zuverlässig in der Lebensmittelindustrie

Hohe Ansprüche an die Füllstandmessung in der Molkerei

Seit mehr als 80 Jahren ist die Molkerei Gropper ein Partner für Kunden sowie Lieferanten. Die Molkerei schaffte es zum Spezialisten für Handelsmarken und betreut nun nahezu alle national wie auch international tätigen Handelsunternehmen. Die Milchverarbeitung birgt hohe Belastungen und Ansprüche für die Sensorik. Seit 2013 verlässt sich das Unternehmen daher auf den Füllstandsensor LFP von SICK. Weiterlesen

Prozessmesstechnik prüfen

Neues Labor sorgt für verbesserte Testbedingungen

Für die Prozessüberwachung erwarten Kunden etwa aus der Werkzeugmaschinen-, Automobil-, Nahrungsmittel- und Getränke-, oder auch der Pharma- und Kosmetikindustrie verlässliche und präzise messende Füllstandsensoren. Produkte von SICK arbeiten nicht nur mit den unterschiedlichsten Medien, sondern erfassen auch die jeweilige Messgröße möglichst universal und unabhängig von den Umgebungsbedingungen. Doch wie werden die Prozessmesstechniklösungen selbst eigentlich geprüft, bevor sie bei Anwendern zum Einsatz kommen? Weiterlesen

Fluidsensorik

Olivenöl abfüllen leicht gemacht

Wo früher noch Olivenöl von Hand in Behälter gegossen wurde, nimmt man heute komplette Pump- und Abfüllanlagen in Betrieb. Eine davon entwickelte der Maschinen- und Anlagenbauer und Teilelieferant FoodTech BV aus den Niederlanden. Füllstandsensoren und Drucksensoren von SICK sorgen bei der Abfüllanlage für einen reibungslosen Ablauf. Weiterlesen

Kraftwerke | Messen

Füllstand- und Temperaturüberwachung in Transformatorstationen

Als ein führender Übertragungsnetzbetreiber für regenerative Energien in Europa betreibt die Amprion GmbH das mit 11.000 Kilometern längste Höchstspannungsnetz zwischen Niedersachsen, der Schweiz und Österreich mit insgesamt etwa 160 Schalt- und Transformatorstationen. Mit Füllstandmessung und Temperaturüberwachung als Pumpenschutz vermeiden Sensoren von SICK ein Überlaufen von Flüssigkeiten aus den Betonwannen der Transformatoren und schützen so die Umwelt. Weiterlesen

Fluidsensorik

Füllstandsensor LFP Cubic: Flexibel bis zur Sondenspitze

Füllstandsensor LFP Cubic

Der TDR-Füllstandsensor LFP Cubic arbeitet nach dem Prinzip der geführten Mikrowelle und wird unter anderem in Behältern von Wasseraufbereitungs- und Reinigungsanlagen oder in Tanks für Hydrauliköl eingesetzt. Mit einem Analogsignal und jetzt vier Schaltausgängen bietet der LFP Cubic erweiterte Möglichkeiten bei der kontinuierlichen Füllstandmessung und Grenzwerterfassung von Flüssigkeiten, von 200 bis 2000 Millimeter. Weiterlesen