Neue Herausforderungen beim Einsatz fahrerloser Transportfahrzeuge

Intelligent vorausgedacht

teaser_safety_agv

Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) und fahrerlose Transportsysteme (FTS) spielen bei der Flexibilisierung von Produktions- und Logistikprozessen eine wichtige Rolle:  Die mobilen Helfer stellen einzeln oder im Verbund die technischen Vorläufer von cyber-physischen Produktionssystemen im Sinne von Industrie 4.0 und der Smart Factory dar – als FTF autonom fahrend und arbeitend, als FTS sich selbst organisierend und optimierend.   Weiterlesen

Automation mit Roboter

Sicher ohne Schutzzaun

desma_teaser

Mit Hilfe von Sicherheits-Laserscannern der Produktfamilie microScan3 sowie einer Sicherheitssteuerung Flexi Soft gewährleistet das Unternehmen DESMA an einer Spritzgießmaschine den sicheren Betrieb eines Roboters. Die berührungslos wirkenden Schutzeinrichtungen ermöglichen den ergonomischen Zugang an die Maschine zur prozessgerechten Materialbereitstellung und -entnahme. Der Roboter nimmt das bereitgestellte Rohmaterial automatisch auf sobald der Sicherheitsbereich frei ist und gibt die bearbeiteten Silikon- und Gummiteile aus. Gleichzeitig sind die Sicherheits-Laserscanner besonders platzsparend und stören den Ablauf nicht. Weiterlesen

Sicherheitskompetenz + Automatisierungskompetenz = Flexible Manufacturing

Kundenindividuelle Lösungen für flexible Produktion

MRK_teaser

Flexibilität und Produktivität sind Megatrends in der industriellen Automatisierung. Die Steigerung des einen soll aber nicht zur Verminderung des anderen führen. Um diesen Spagat zu schaffen, gibt es bereits erste Ansätze wie flexible Fertigungszellen und -systeme. Daraus ergeben sich neue Herausforderungen für die funktionale Sicherheit, wenn eine Person mit der automatisierten Umgebung unmittelbar interagiert. Damit das nicht zum Flaschenhals bei der Umsetzung dieses sogenannten „Flexible Manufacturing“ wird, ist es entscheidend, Automatisierungs- und Sicherheitskompetenz zu vernetzen. Weiterlesen

Reststapelüberwachung mit Safeguard Detector

Kartonmagazin: Starre Verhausung war gestern

Safeguard_Setector

Die Anforderungen an die Absicherung von Maschinen haben sich mit fortschreitender Automatisierung mehr und mehr verändert. Früher wirkten Absicherungen im Arbeitsprozess eher störend, daher wurde oft ganz auf sie verzichtet. Durch innovative Techniken lassen sich Schutzeinrichtungen in den Arbeitsprozess integrieren. Dadurch sind sie für den Bediener nicht mehr hinderlich, oft unterstützen sie sogar die Produktivität. Aus diesem Grund sind zuverlässige und in den Arbeitsprozess integrierte Schutzeinrichtungen heute unverzichtbar und unterstützen das Ziel ununterbrochener Produktion und damit höhere Anlagenwirtschaftlichkeit. Weiterlesen