Displacement-Messsensoren: Qualität nach Mass

Prüfstelle und Qualitätsgarant für jeden Einsatz

OD_precision_teaser

Qualität und Präzision stellen in der Elektronikindustrie zentrale Faktoren für intelligente Fertigungskonzepte dar: Nur wer den Wertschöpfungsprozess durch die kontinuierliche Auswertung von Messergebnissen begleitet, kann eine hohe Qualität der einzelnen Komponenten bis hin zum Endprodukt gewährleisten. Die optische Messtechnik von SICK verbindet Präzision und Qualität zu einer Einheit – mit Messinstrumenten, die direkt im Produktionsprozess integriert sind. In einer Branche, in der hohe Messgenauigkeit bei kurzen Reichweiten und kleinsten Objekten gefragt ist, spielen besonders Displacement-Messsensoren ihre Stärke aus. Weiterlesen

Inspektion von Magnesiumziegeln mit 3D-Vision-Technologie von SICK

Qualitätskontrolle ohne Stillstand

teaser

Baustoffhersteller möchten eine möglichst hochwertige Qualität ihrer Produkte garantieren. Bei der Produktion von Spezialziegeln für Hochöfen, die besonders anfällig für Oberflächenbeschädigungen sind, ist eine Qualitätskontrolle schon während der Produktion unerlässlich. In Tschechien wurde ein System entwickelt, das Ziegel während der Bewegung auf Förderbändern aufnehmen kann. Gleichzeitig erstellt es 3D-Modelle von jedem einzelnen Ziegel. Hierzu werden 3D-Vision-Sensoren von SICK eingesetzt. Mithilfe der 3D-Modelle lassen sich die genauen Abmessungen der Ziegel und das Ausmaß ihrer Beschädigung bestimmen. Weiterlesen

ETHERCAT®-INTERFACE vereinfacht Integration von Seilzug-Encodern

Perfekte Präzision am Prüfstand

Nencki_test-stand_teaser

Die Nencki AG aus Langenthal nimmt es bei ihren Drehgestell-Prüfständen ganz genau: Mithilfe von HighLine-Seilzug-Encodern BTF08 mit EtherCAT®-Schnittstelle und Displacement-Messsensoren der Produktfamilie OD werden in der Endkontrolle Prüfmerkmale wie Federwege und Radschulterabstände hochpräzise gemessen und protokolliert. Weiterlesen