LiDAR-Sensor LMS511

Intralogistik 4.0

teaser_stapler

Digital, automatisiert und vernetzt – das ist der Standard bei Industrie 4.0. Auf dem Weg dahin müssen viele Prozesse angepasst werden. Manuelle Erfassungsvorgänge im Lager und bei der Produktionsversorgung z.B. werden der Vergangenheit angehören. Für staplerbediente Lager bietet der Auto-ID Spezialist IdentPro jetzt die Lösung: eine Weltpremiere auf Basis des SICK 2D-LiDAR-Sensors LMS511.   Weiterlesen

Scannertechnik von SICK hat Stromabnehmer im Blick

Schutz der Fahrleitung im Gotthard-Basistunnel

teaser_zug

Der Gotthard-Basistunnel ist seit dem 11. Dezember 2016 nach über 17jähriger Bauzeit für den Personen- und Güterverkehr geöffnet. Lasermesssysteme LMS511PRO von SICK tragen – als Sensorlösung zum Schutz der Fahrleitungen – ihren Teil zum fahrplanmäßigen Betrieb des mit 57 km längsten Eisenbahntunnels der Welt bei.     Weiterlesen

SENSOREN VON SICK SORGEN FÜR GUTES BETRIEBSKLIMA

Unternehmensmitarbeiter parken komfortabel

Einfahrt

Ein Unternehmen, das ein Parkhaus für Mitarbeiter baut, hat andere Ansprüche daran als an ein öffentliches Parkhaus. Die sichere und komfortable Nutzung durch berechtigte Personen ist hier eine Grundvoraussetzung. Bei über 1100 Stellplätzen sind kurze Ein- und Ausfahrtzeiten ein wesentlicher Faktor. Siemens und Magnetic Autocontrol nutzen Sensorik von SICK, um diese Anforderungen zu erfüllen. Weiterlesen

Sicherheit im Hafen

Anti-Kollisionssysteme sichern das Containerterminal von DP World

Dubai_Jebel_Ali_Teaser

Bei Containerterminals, die 365 Tage im Jahr rund um die Uhr arbeiten, sind die Anforderungen an die Verfügbarkeit besonders hoch. Das größte Risiko für Unterbrechungen im täglichen Betrieb liegt in Kollisionen zwischen den Auslegern von Ship-to-Shore-Kranen und Schiffen. Um dies zu vermeiden rüstet DP World, einer der weltweit führenden Hafenbetreiber, seine Krane im Hafen von Dschabal Ali mit Anti-Kollisionssystemen von SICK aus. Weiterlesen