Technologiesprung dank safeHDDM™

14. März 2016

microScan3: bietet der Sicherheit eine neue Plattform

Mit microScan3 startet SICK in ein neues Zeitalter der Sicherheit. Diese neue Generation von Sicherheits-Laserscannern basiert auf dem patentierten, sicheren Messprinzip safeHDDM™. Das Ergebnis: herausragende Zuverlässigkeit bei herausfordernden Bedingungen, große Reichweite – und das in einem sehr kompakten Gehäuse. Dabei erfüllt der microScan3 auch noch die Anforderung nach einer einfachen, intuitiven Bedienung.

 

 

Über 20 Jahre Erfahrung mit Sicherheits-Laserscannern und deren Einsatz im industriellen Umfeld sind in die Entwicklung von microScan3 mit eingeflossen. Im Fokus stand die Kombination von Sicherheit – also der sicheren Detektion von Personen im Gefahrbereich – und Produktivität. Dank safeHDDM™ bietet der microScan3 eine herausragende Zuverlässigkeit, selbst unter Einfluss von Fremdlicht oder Staub: Das Stopp- Signal erfolgt nur dann, wenn wirklich eine Gefahr für Personen besteht.

 

safeHDDM™: mehr als nur eine neue Technologie

Der microScan3 sendet 80.000 Einzelpulse pro Scan – verglichen mit herkömmlichen Messverfahren ein Vielfaches an Informationen, die für die Auswertung zur Verfügung stehen. Aus dieser Vielzahl von Einzelpulsen errechnet microScan3 700 sichere Messwerte. Neue Filter und intelligente Algorithmen sorgen dafür, dass safeHDDM™ sicher ist und der microScan3 selbst ein Objekt mit nur 1,8 % Remission, z. B. eine schwarze Anzughose, erkennt. Gleichzeitig erhöht die neue Technologie die Zuverlässigkeit bei Staub und Fremdlicht in der Umgebung. Das Verhältnis von Reichweite und Baugröße ist ein wesentliches Kriterium beim Einsatz von Sicherheits- Laserscannern – dank safeHDDM™ ist der microScan3 sehr kompakt und in der Lage, große Bereiche mit bis zu 73 m2 zu überwachen. Ein großer Vorteil eines modernen Sicherheits-Laserscanners ist zudem, wenn er für Eckmontage geeignet ist und dadurch zwei Seiten einer Maschine überwachen kann. Dazu reicht theoretisch ein Scanwinkel von 270°. microScan3 ist der erste Sicherheits- Laserscanner mit einem Scanwinkel von 275°. Ohne diese zusätzlichen 5° kann bei ungenauer Montage des Laserscanners leicht eine Sicherheitslücke entstehen. Ein Problem, das mit microScan3 gar nicht erst auftritt.

 

275° – lückenlose Sicherheit auch bei Eckmontage: Dank dem um 5° größeren Scanwinkel entsteht auch bei ungenauer Montage keine Sicherheitslücke.

275° – lückenlose Sicherheit auch bei Eckmontage: Dank dem um 5° größeren Scanwinkel entsteht auch bei ungenauer Montage keine Sicherheitslücke.

 

Leistungsfähig und sicher = komplex?

Eine neue Technologie und eine deutliche Steigerung der Performance – da liegt die Vermutung nahe, dass diese Innovationen die Inbetriebnahme und Bedienung nicht einfacher machen. Mit microScan3 schafft SICK auch bei der Sicherheit eine Plattform, die eine einfache, intuitive Bedienung mit intelligenter Anschlusstechnik vereint. Dies erfüllt die Forderungen nach mehr Produktivität, einer flexiblen Produktion und hoher Anlagenverfügbarkeit. Schon die Konfiguration mit der neuen Software Safety Designer erfolgt schnell. Im Betrieb sind Statusanzeigen, LEDs und das Display aus vielen Blickwinkeln gut sichtbar – auch aus großer Entfernung. Wichtige Diagnosemeldungen können im laufenden Betrieb direkt über Tasten ausgewählt werden und erscheinen am Display. Sicherheit einfach gemacht – mit dem microScan3.

 

microScan3_display

 

 

 

 

 

 

Print Friendly