Begleitgasmessung in Russland

Das Ende der Verschwendung

Die russische Regierung sieht Potential für mehr Umweltschutz und Energieeffizienz bei der Gewinnung von Öl. Dazu gehört auch die sinnvolle Nutzung des bei der Ölförderung anfallenden Begleitgases. Die anspruchsvolle und gesetzlich geforderte Messung des Begleitgas-Massenstroms löst SICK mit FLOWSIC100 Flare unter schwierigsten Wetter- und Gasbedingungen. Weiterlesen

Müllverbrennung

Energie als Abfallprodukt

Müll, der zu Strom, Fernwärme und Schlacke verbrannt wird, setzt deutlich weniger klimaschädliche Gase frei als deponierter Müll. Die thermische Verwertung boomt, weil es weltweit immer mehr Abfall und weniger Deponieflächen gibt. Bald kommen weltweit etwa 230 „Waste-to-Energy“-Anlagen zu den 2.200 bestehenden hinzu. Höhere Wirkungsgrade bei weniger Kosten und CO²-Emissionen lassen sich dabei durch Metallverwertung, Schlackebehandlung und Abwärmenutzung erzielen. Kontinuierliche Messtechnik hilft, die Effizienzreserven zu erschließen. Weiterlesen

CO2 für „grüne“ Produkte nutzen

Emissionen sparen: Es geht auch anders

Kohlendioxid ist nur schlecht, wenn es in die Luft entweicht. Das hat die Energiewende zu Tage gefördert. Wird CO2 hingegen abgeschieden und gelagert, könnte es zur Senkung des CO2-Ausstoßes und Erzeugung „grüner“ Produkte sogar wesentlich beitragen. Denn Kohlendioxid ist zum Beispiel die entscheidende Zutat im Power-to- Gas-Konzept, das zur Speicherung von erneuerbarer Energie in Form von synthetischem Methangas eine kombinierte Lösung bietet: Reduktion von CO2 und Speicherung der problematischen Ökostrom-Überschüsse. Außerdem ist CO2 ein Prozessbaustein bei der Herstellung erdölfreier Kunststoffe. Weiterlesen

Staubemissionen vermindern

Dicke Luft in Indien – muss nicht sein

Aerosole, Schwebestaub, Feinstaub – drei wichtige Wörter beim Umweltschutz und zur Minderung von Emissionen. Je kleiner diese Staubteilchen sind, desto höher ist die gesundheitliche Belastung. Und in Indien gibt es viel Staub. Dieser soll nun mit möglichst geringen volkswirtschaftlichen Kosten deutlich verringert werden. Weiterlesen

Gewässerschutz

Wasserverschmutzung wirkungsvoll bekämpfen

Wasser

In industriellen Anlagen oder Chemieparks können bei Abfüllprozessen oder Reparaturen organische Substanzen in das Abwassersystem oder Oberflächenwasser gelangen. Um dies zu vermeiden muss Abwasser verlässlich auf Verunreinigungen überprüft werden, bevor es in Flüsse oder Seen geleitet wird. Wie geht das? Weiterlesen