Sicherheitsgerichtete Umsetzung modularer Maschinenkonzepte

Reihenweise mehr Produktivität

Teaser-klien_Felix-line.

FMCG-Hersteller (Fast Moving Consumer Goods) setzen bei modernen Produktionslinien auf Modularität und Flexibilität. Gerade bei komplexen Produktions- und Verpackungsprozessen ist der modulare Maschinenbau bereits vielerorts Praxis: So besteht ein modernes Maschinenkonzept aus unterschiedlichen Maschinenmodulen, zum Teil auch von unterschiedlichen Herstellern. Im Sinne einer flexiblen Produktion müssen diese je nach Bedarf vom Hersteller von FMCG-Gütern ausgetauscht und neu kombiniert werden – eine besondere Herausforderung für die Umsetzung der Vorgaben zur Maschinensicherheit. Weiterlesen

Vielseitiger Laserscanner ermöglicht kostengünstige Aufzüge

Kleiner Sensor für große Freiheit unter der Kabine

Gebäude1_Teaser

Ascendor bietet mit seiner neuesten Lösung – einem schachtlosen Plattformlift – eine günstige Aufzugsvariante für Privathaushalte. Robuste Lasersensorik von SICK sichert das frei zugängliche Gelände unterhalb der Kabine. Mit dem TiM3xx bietet SICK einen parametrierbaren Sensor, der besonders leicht und sparsam ist. Der „Kleine“ präsentiert sich als einer der kompaktesten 2D-Laserscanner am Markt und verfügt über ein rundum industriegerechtes Design, das ihn robust gegen Umwelteinflüsse macht.   Weiterlesen

SICK liefert Absicherung und Navigationsdaten für KMR iiwa

Mobile Roboter in der Produktion bei KUKA – Sicherheit und mehr

KUKA_KMRiiwa_teaser

Die industrielle Fertigung der Zukunft setzt auf modulare, vielseitige und vor allem mobile Helfer. Mit dem KMR iiwa präsentiert die KUKA Roboter GmbH eine vollautomatisierte, autonome Lösung, die den Leichtbauroboter LBR iiwa und die mobile Plattform OmniMove vereint. Dabei zählt KUKA auf die bewährte Partnerschaft mit SICK: Sicherheits-Laserscanner bieten beim KMR iiwa neben der Schutzfunktion auch Unterstützung bei der Navigation. Dies erlaubt die direkte Zusammenarbeit des Werkers mit dem sich autonom bewegenden Roboter – ohne trennende Schutzeinrichtung und damit ganz im Sinne einer nachhaltigen Flexibilisierung der Produktion. Weiterlesen

Vaillant Group setzt auf RFID

Produktionssteuerung auf der richtigen Frequenz

Vaillant_Teaser_small

Immer häufiger lösen weltweite Netzwerke bislang in sich geschlossene Wertschöpfungsketten ab. Ziel ist dabei das Erreichen von höchstmöglicher Effizienz im gesamten Produktions- und Distributionsweg durch lückenlose Datentransparenz. Möglich ist dies mit RFID-Technologie (RFID = Radio Frequency Identification), die heute die Trends in der modernen Fabrik- und Logistikautomation bestimmt. Hierbei erhält ein Objekt einen per Funk erfassbaren Speicherchip, der ausgelesen wird und auf Wunsch neu beschrieben werden kann. Weiterlesen

Modernisierung der Erdgasverteilung in Deutschland

SICK Metering Systems gibt Gas

Linde-Gassco_Beitragsbild

Ultraschalltechnologie ist für die eichpflichtige Abrechnung von Gasmengen und für die Fackelgasmessung besonders attraktiv. In Messstationen der Öl- und Gasindustrie überzeugt die Messtechnik von SICK nicht nur durch einzelne Komponenten, sondern auch durch anspruchsvolle Systemlösungen. System-projekte gehören zum Kerngeschäft von SICK Metering Systems. Eines dieser Projekte hat dieses Joint Venture zusammen mit der SICK Vertriebs-GmbH für einen bedeutenden Erdgaslieferanten in Europa erfolgreich an dessen Gasterminal in Ostfriesland realisiert. Weiterlesen