Komplettlösung zur Qualitätskontrolle bei der Reifenherstellung

Leistungsstarke Bildverarbeitung: mehr Qualität, mehr Effizienz

Unbenannt-7_Teaser

Die Herstellung eines Reifens umfasst mehr als hundert Arbeitsschritte und beinhaltet die Verarbeitung einer Vielzahl von Komponenten – ein komplexer Prozess mit hohen Anforderungen an Qualität und Sicherheit. Eine sorgfältige Prüfung ist absolut notwendig, denn mögliche, nicht entdeckte Qualitätsmängel bedeuten oft Reklamationen – und dadurch Mehrkosten und einen drohenden Imageverlust für den Reifenhersteller. Dank leistungsstarker, industrieller Bildverarbeitung bietet SICK mit IRIS-M eine maßgeschneiderte Systemlösung, mit der sich der Prozess der Qualitätskontrolle kosteneffizient gestalten lässt.   Weiterlesen

Massgeschneiderte Sicherheit für mehr Flexibilität

Der kleinste gemeinsame Nenner – globaler not-halt

Picture_1

Marel ist weltweit führender Anbieter von modernen Anlagen, Systemen und Dienstleistungen für die Fisch-, Fleisch- und Geflügelweiterverarbeitungs-industrie. Von einzelnen Anlagenmodulen bis hin zu komplexen Verarbeitungslinien bietet das Unternehmen die gesamte Prozessverarbeitung. Marel setzt bei seinen modernen Produktionslinien auf Flexibilität und Modularität. Anlagenbetreiber möchten einzelne Maschinenmodule austauschen, neue Module in die Gesamtanlage integrieren und Module neu zusammenfügen können. All dies soll aber keinen hohen Aufwand beim sicheren Vernetzen der Maschinenmodule durch Verdrahtung oder Programmierung bedeuten. Weiterlesen

FTS light – sicher bewegen im kollaborierenden Betrieb

Kollege Roboter-Butler fährt selbstständig durch Gebäude

tablet1

Mit dem MiR100 hat das junge dänische Unternehmen Mobile Industrial Robots (MiR) 2015 einen mobilen Transportroboter auf den deutschen Markt gebracht, der in jeder Hinsicht wie geschmiert läuft. Eingebaute Sicherheits-Laserscanner S300, 3D-Kameras und Ultraschall sorgen dafür, dass der Roboter automatisch ausweicht, sobald er Menschen oder statischen Hindernissen begegnet. Weiterlesen

Von der Mustererkennung schnell zur präzisen Positionsbestimmung

Mehr Flexibilität mit dem Mustersensor

IM0043319_Beitragsbild

Den Trends in der Verpackungsindustrie zu ausgefallenen und immer aufwendigeren Etiketten begegnet der Pattern-Sensor PS30 mit enormer Flexibilität. Er ermöglicht volle Designfreiheit und überzeugt nicht nur im Einsatz bei Endlosbahnen, sondern auch bei der Mustererkennung an Einzelobjekten. Etiketten sowie sämtliche Objekte mit markantem Muster detektiert und positioniert der Sensor sicher ohne Druckmarke. Der PS30 erkennt auch ohne diesen unerwünschten Störfaktor im Design, wann eine Endlosbahn in der Rundläufer-Etikettierung geschnitten werden muss, oder ob eine Verpackung oder Tube für die Versiegelung richtig liegt. Weiterlesen

HIPERFACE DSL® für premo-Servoaktuatoren von Wittenstein Motion control

Diagnosedaten frei Haus

Wittenstein_premo_hiperfacedsl_teaser

Das kontinuierliche Condition Monitoring bei elektrischen Antrieben erlebt eine wachsende Aufmerksamkeit. Denn die rein digitale Schnittstelle HIPERFACE DSL® ermöglicht es, Zustandsdaten, z. B. die Temperatur von Servoaktuatoren, in steuerungstechnisch auswertbarer Weise bereitzustellen. Die voll skalierbare Servoaktuatoren- Plattform premo der WITTENSTEIN motion control GmbH in Igersheim nutzt aber nicht nur das Zukunftspotenzial von HIPERFACE DSL®, sondern profitiert auch von zahlreichen konstruktiven und sicherheitstechnischen Vorteilen. Weiterlesen