Eco-System erhält Gütesiegel inVISION Top Innovation 2017

18. Januar 2017

Auszeichnung für SICK AppSpace

Das Eco-System SICK AppSpace wurde von der Fachzeitschrift inVISION mit dem Gütesiegel inVISION Top Innovation 2017 ausgezeichnet. Zusammen mit einer unabhängigen Expertenjury hat die Fachzeitschrift inVISION bereits zum dritten Mal das Gütesiegel verliehen. Ausgezeichnet wurden zehn Produkte und Lösungen aus dem Bereich der Bildverarbeitung, die sich durch besondere technische Innovationen hervorgehoben haben.

AppSpace_graphics

SICK AppSpace – ein flexibles Lösungskonzept für Software und Hardware

SICK AppSpace ist eine Plattform für programmierbare Sensoren von SICK. Das Eco-System bietet Systemintegratoren und Erstausrüstern (OEM) die Freiheit und Flexibilität, ihre Applikationssoftware direkt auf den programmierbaren SICK-Sensoren passend für die spezifischen Aufgabenstellungen zu entwickeln. So können maßgeschneiderte Lösungen nach individuellen Kundenbedürfnissen umgesetzt werden.

SICK AppSpace vereint Software und Hardware und besteht aus vier Elementen: die programmierbaren SICK-Sensoren sowie das SICK AppStudio, ein Entwicklungssystem für Applikationen. Der AppManager unterstützt dabei, die Apps im Feld zu verteilen und verwalten.

Die flexible Architektur und die programmierbaren Geräte ermöglichen es, Daten für Cloud-Services im Kontext von Industrie 4.0 zu generieren. Die Software sitzt im Sensor und kann direkt daraus Informationen weitergeben. So werden Anwender optimal in den Bereichen Qualitätskontrolle, Rückverfolgbarkeit sowie vorausschauende Wartung unterstützt.

Print Friendly