Die neue Generation Sicherheits-Laserscanner

28. April 2017

Ausgezeichnet: Der microScan3 ist Triple-Sieger

Nach dem Gewinn des Red Dot Award: Product Design 2016 sowie des GIT SICHERHEIT AWARD 2017 hat der microScan3 den Triple geholt und den diesjährigen iF DESIGN AWARD gewonnen. Prämiert wurde der microScan3 in der Disziplin „Product“, Kategorie „Industry/ Skilled Trades“. Der iF DESIGN AWARD wird einmal im Jahr von Deutschlands ältester unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben.

 

if-Design-Award-2017

Philip Tent-Beaumont und Maximilian Nickola, beide Produktmanager der SICK AG, nahmen den iF DESIGN AWARD 2017 entgegen.

Der microScan3 konnte die 58-köpfige, unabhängige, internationale Expertenjury durch seinen Innovationsgrad und das herausragende Design überzeugen. Die Zahl der Bewerber war groß: Die Juroren hatten unter 5.575 Einreichungen aus 59 Ländern das begehrte Gütesiegel zu vergeben.

 

Der Sicherheits-Laserscanner microScan3

Der Sicherheits-Laserscanner microScan3 sichert Gefahrbereiche, Zugänge und Gefahrstellen zuverlässig ab. Die neue Generation von Sicherheits-Laserscannern basiert auf dem patentierten, sicheren Messprinzip safeHDDM®. Diese neue Technologie erhöht die Zuverlässigkeit des Geräts bei Staub und Fremdlicht in der Umgebung. Die Statusanzeigen, LEDs und das Display sind aus vielen Blickwinkeln gut sichtbar. Wichtige Diagnosemeldungen können im laufenden Betrieb direkt über Tasten ausgewählt werden und erscheinen als Klartext auf dem Display. Über die Software Safety Designer lässt sich der microScan3 intuitiv konfigurieren und komfortabel in Betrieb nehmen. Durch standardisierte Schnittstellen spart seine smarte Anschlusstechnik Kosten beim Verkabeln.

Herausragende Zuverlässigkeit bei herausfordernden Bedingungen, eine große Reichweite, eine einfache Bedienung und das in einem sehr kompakten und robusten Gehäuse – das ist der microScan3 von SICK.

 

 

 

Print Friendly