Reststapelüberwachung mit Safeguard Detector

Kartonmagazin: Starre Verhausung war gestern

Safeguard_Setector

Die Anforderungen an die Absicherung von Maschinen haben sich mit fortschreitender Automatisierung mehr und mehr verändert. Früher wirkten Absicherungen im Arbeitsprozess eher störend, daher wurde oft ganz auf sie verzichtet. Durch innovative Techniken lassen sich Schutzeinrichtungen in den Arbeitsprozess integrieren. Dadurch sind sie für den Bediener nicht mehr hinderlich, oft unterstützen sie sogar die Produktivität. Aus diesem Grund sind zuverlässige und in den Arbeitsprozess integrierte Schutzeinrichtungen heute unverzichtbar und unterstützen das Ziel ununterbrochener Produktion und damit höhere Anlagenwirtschaftlichkeit. Weiterlesen

Die ultrakleine Miniatur-Lichtschranke WTB2S-2 Blue

Blaulicht-LED: Die Lösung zur Detektion stark lichtabsorbierender Objekte

W2-Blue-_-teaser

Die ultrakleine Miniatur-Lichtschranke WTB2S-2 Blue kommt dort zum Einsatz, wo herkömmliche Rotlicht-Sensoren an ihre Grenzen stoßen. Sie detektiert einwandfrei auch stark lichtabsorbierende Objekte, z. B. dunkelblaue Solarzellen. Aufgrund des robusten Gehäuses ist diese Miniatur-Lichtschranke auch für Anwendungen in rauen Umgebungsbedingungen geeignet. Weiterlesen

Mit Sicherheitslösungen fahrerlose Transportfahrzeuge und –systeme sicher bewegen

Ab in die Zukunft

FTF_FTS_250x167

Der Einsatz von fahrerlosen Transportfahrzeugen und -systemen ermöglicht die Flexibilisierung von Produktions- und Logistikprozessen. Für eine effizientere und präzisere Steuerung bietet SICK für jede Komplexitätsstufe die passende Sensorlösung. Darüber hinaus erfüllen die Sensoren alle Anforderungen zur normgerechten Absicherung, schützen Personen vor Unfällen und tragen zur Vermeidung von Kollisionen und somit zum Schutz von Waren und Ausstattung bei.   Weiterlesen

Optoelektronische Sensoren zur Erkennung transparenter Objekte

Mit Durchblick detektieren – mit Weitblick automatisieren

CollageTeaser

Durchsichtige Kunststoffverpackungen, Flaschen aus Glas oder PET, Ampullen und Pipetten, Flach-, Rohr- und Hohlglas, Folien zur Ladungssicherung auf Paletten: In vielen Herstellungsprozessen haben es Automatisierer mit transparenten Objekten zu tun. Damit diese Objekte sicher erkannt werden, hat SICK ein besonderes Sensorportfolio entwickelt. Es zeichnet sich durch hervorragende optische Leistungsfähigkeit, auswertetechnische Intelligenz und automatisierungstechnische Flexibilität aus. Mit diesem Portfolio können beim Erkennen transparenter Objekte vielfältige Aufgaben zuverlässig und effizient gelöst werden. Weiterlesen

SICK zeigt auf der Hannover Messe 2016 den Nutzen der Sensordaten im Geschäftsprozess

Mehr Daten = mehr Effizienz?

hm2016_teaser

Integrierte Lösungen zum Thema Industrie 4.0 stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von SICK auf der Hannover Messe 2016. An vier Exponaten werden typische Produktionsanwendungen dargestellt. SICK zeigt dabei, wie die intelligente Nutzung von Sensordaten bereits heute Flexibilität und Produktivität befördert. Die Daten werden darüber hinaus live in einer Cloud aggregiert und verschiedene Web-Services zeigen online die Möglichkeiten vollintegrierter Lösungen. Weiterlesen